ATKIS

ATKIS - das Amtliche Topographisch-Kartographische Informationssystem

Die Lösung

In ATKIS werden datenverarbeitungsfähige digitale Erdoberflächenmodelle öffentlich-rechtlich bereitgestellt. Sie ergänzen die traditionellen topographischen Landeskartenwerke. Diese Geobasisdaten stehen Ihnen in CAIGOS-ATKIS original in Vektorform mit den zugehörigen ergänzenden Sachinformationen zur Verfügung.

Die Werkzeuge

CAIGOS-ATKIS ist über die EDBS Schnittstelle in Verbindung mit der integrierten graphischen Ausprägung schnell in der Lage, die amtlichen Geobasisdaten als Grundlage für eigene Fachdaten zu nutzen.

Das Datenmanagement

In CAIGOS-ATKIS können Sie die vorhandenen Informationen als Basis für die Erfassung weiterer Daten (Fangen vorhandener Punkte, Linien oder Teillinien, Bildung abgeleiteter Objekte) und Beschriftungen nutzen. Recherchen nach geographischen Objekten sind ebenfalls möglich. Die Vektorobjekte dienen Ihnen als Grundlage für grafische Analysen und komplexe Operationen (z.B. Pufferbildung, Flächenverschneidung, Datenzusammenfassung).

Die Vorteile

Sie benötigen für die Nutzung von ATKIS-Daten keine externen Datenbanken. Die Daten werden direkt in CAIGOS-ATKIS verwaltet.

CAIGOS-ATKIS im Detail

Typische Präsentation von ATKIS-Daten
 

Die Erläuterung

ATKIS bedeutet Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem. Es wird entwickelt durch die AdV, das ist die Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland.

CAIGOS-ATKIS bietet Ihnen über die EDBS Schnittstelle in Verbindung mit der integrierten graphischen Ausprägung laut SK 10 (ATKIS-Signaturenkatalog für die digitale Topographische Karte 1:10.000) eine schnelle Möglichkeit die amtlichen Geobasisdaten als Grundlage der eigenen Fachdaten zu nutzen.

Die Anwender

CAIGOS-ATKIS ist ideal geeignet für Sachbearbeiter die Daten erfassen, verwalten und recherchieren. Wichtig: Modernste Internettechnologie macht die Information an jedem Arbeitsplatz verfügbar.

Die Leistung - Welche Vorteile haben Sie?

  • Sie nutzen unmittelbar die amtlichen Geobasisdaten
  • die in der Karte dargestellten geographischen Objekte liegen in Landeskoordinaten vor
  • alle Sachinformationen (Attribute) sind direkt verfügbar und können beliebig in Beschriftungen verwendet werden
  • die Vektorobjekte stehen für grafische Analysen und komplexe Operationen (z.B. Pufferbildung, Flächenverschneidung, Datenzusammenfassung) zur Verfügung
  • die Sachinformationen (Attribute) erlauben Recherchen nach geographischen Objekten
  • die vorhandenen Informationen können als Basis für die Erfassung weiterer Daten genutzt werden (Fangen vorhandener Punkte, Linien oder Teillinien, Bildung abgeleiteter Objekte)

ATKIS-Fachanwendung für die „Daten-Erzeuger“ und ATKIS-Fachanwendung für „Daten-Nutzer“

Ergänzt wird die Fachanwendung CAIGOS-ATKIS durch eine Programmversion, die „ATKIS-Erzeugern“, also typischerweise den Landesvermessungsämtern und deren Zulieferern, direkt die Datenerfassung und -Prüfung mit CAIGOS erlaubt.

Die besonderen Anforderungen dieses Nutzerkreises machen eine solche Trennung sinnvoll. Die grafische Darstellung der ATKIS-Daten entspricht der, wie sie auch für die Daten-Nutzer Anwendung findet. Die Haltung der Attributwerte geschieht jedoch strukturierter und ist mit mehr Prüfroutinen ausgestattet.