Bauleitplanung

Die Planung in den Städten und Gemeinden, geregelt im Allgemeinen Städtebaurecht, stützt sich im Wesentlichen auf zwei Planungsstufen:

  • auf den Flächennutzungsplan (FNP) mit Erläuterungen als vorbereitenden Plan und
  • auf Bebauungspläne (BPlan) mit Begründung als verbindlichen Bauleitplan

Diese Bauleitpläne sind von der jeweils zuständigen Gemeinde als Planungsträger in eigener Verantwortung aufzustellen. Der übliche Maßstab für den FNP liegt bei 1:10.000, so dass hier oftmals auf Daten der DGK 5 oder des Basis-DLM von ATKIS aufgebaut wird. Dagegen ist der verbindliche BPlan auf dem Liegenschaftskataster (ALKIS) im Maßstabsbereich von 1:1.000 bis 1:2.500.

Diese Planungsarbeiten unterstützt CAIGOS mit den Produkten CAIGOS-FNP, CAIGOS-BPlan und CAIGOS-XPlanung. Zur weiteren Unterstützung stehen Voreinstellungen bei den Planungs- und landesspezifischen Projekten zur Verfügung.