Fernwärme

Die Lösung

CAIGOS-Wärme erfasst, verwaltet und analysiert Wärmeversorgungsnetze nach allgemein anerkannten Regeln der Technik, insbesondere nach DIN 2425 und AGFW-Vorgaben, aus. Es bietet Ihnen damit eine hohe Planungs- und Investitionssicherheit.

Die Werkzeuge

In CAIGOS-Wärme wird das gesamte Netz differenziert nach Leitungsarten verwaltet. Die Netzteile liegen sowohl in grafischer Form als auch in Form von Sachdaten vor. Sie können jederzeit zwischen verschiedenen Darstellungsvarianten wechseln. Schnitte können mit CAIGOS-Wärme ebenfalls generiert werden.

Das Datenmanagement

CAIGOS-Wärme arbeitet zur topologisch korrekten Abbildung Ihres Netzes mit dem Knoten-Kanten-Modell. Eine detaillierte Erfassung von Knotenbereichen wird sowohl in grafischer Form (Detailpläne) als auch in alphanumerischer Form (Datenformulare) unterstützt. Alle Informationen liegen hierfür in einer Datenbank. Die Verwaltung von Teilelisten unter anderem für Leitungsabschnitte, Schächte und Einspeisepunkte ist implementiert.

Die Vorteile

CAIGOS-Wärme greift bei vielen Informationen zur Abbildung Ihres Netzes auf frei konfigurierbare Stammdaten zurück. Das garantiert Ihnen die volle Leistungsfähigkeit und Flexibilität von CAIGOS. Dabei können alle für ein Netzobjekt relevanten Daten erfasst werden. Umfangreiche Analysewerkzeuge und Plausibilitätstests vervollständigen das System.