Böschungen

Die Erfassung von Böschungen stellt immer eine besondere Herausforderung dar. Das Ziel ist, eine möglichst automatische Generierung der Böschung zu erreichen. Mit dem Zusatzmodul CAIGOS-Böschung wird die Konstruktion einfach und komfortabel aber dennoch funktionsreich ermöglicht.

Für eine gegebene Böschungskante berechnet dieses Modul eine Böschungsschraffur. Die Böschung ist dabei als eine Menge zusammenhängender Polylinien für Ober- und Unterkante gegeben. Das Hauptziel bei der Berechnung der Schraffur ist, einen möglichst rechten Winkel an der Oberkante zu erreichen, ohne dass sich die Schraffen schneiden.

Bei der Eingabe werden folgende Parameter berücksichtigt:

  • Abstand der Schraffen von der Oberkante
  • minimaler Abstand der Schaffen
  • mit kurzer Schraffe beginnen
  • am Ende der Oberkante beginnen

Das Ergebnis kann vom Benutzer in einer Vorschau begutachtet und manuell modifiziert werden. Jedes Teilobjekt der Schraffur ist einzeln modifizierbar.

Im Folgenden sehen Sie eine Abfolge der Erzeugung einer Böschung

Böschungen

Berechnungsparameter: Abstand Oberkante (a), Offset Oberkante (b), am Ende beginnen (c), Mindestabstand (d), mit kurzer Schraffe beginnen (e)