RasterServer

Der unter dem Namen CONSPECTUS geführte CAIGOS-Raster-Service versorgt die Anwender mit Rasterdaten in vielfältigster Form. Dabei steht der Raster-Service nicht nur den reinen CAIGOS Anwendern, also Anwender, die ein CAIGOS Desktop System im Einsatz haben, zur Verfügung, sondern allen, die mit einem Standard Browser über Standardschnittstellen ( z. B. mittels WMS ) auf ihn zugreifen.

CONSPECTUS

  • Kann sowohl aufbereitete PGR (Rasterformat) Kartenwerke verarbeiten, als auch WMS-Dienste Dritter einbinden.
  • Er zeichnet sich durch eine einmalig hohe Performance aus.
  • Die Rasterdaten werden nach der Vorbereitung (Rasterentzerrung, Korrekturen) in das PGR-Format gebracht. Hierdurch wird die einmalige Zugriffsgeschwindigkeit erreicht. 
  • Hat eine eigene Administration, über die die Benutzerrechte, Projekte, Voreinstellungen und Eigenschaften des Service verwaltet werden können.

Eigenschaften im Überblick

  • Protokollierungsmöglichkeit aller Zugriffe
  • Rechte für das Update von Kartenwerken und Projekten
  • CONSPECTUS kann automatisch über CAIGOS gestartet werden
  • Management von Rasterprojekten
  • Konvertieren der PGR Kartenwerke
  • Einbindung von WMS-Services
  • Automatische Ermittlung der Maßstabsbereiche aufgrund der Auflösung

Ein CAIGOS Rasterprojekt ist eine Zusammenstellung von Rasterdaten die in einem definierten Maßstabsbereich angezeigt werden. Rasterdaten entsprechen einem Rasterkartenwerk in beliebigen Auflösungen. Dadurch wird in jedem Maßstab eine für das Projekt optimale Auflösung sicher gestellt.

Analog zum WMS können zu den Kartenwerken und Projekten folgende Eigenschaften abgefragt werden:

  • Identifikation des Kartenwerkes über eine eindeutige ID
  • Rastername
  • Referenzsystem
  • Transparenz: Gibt an, ob das Kartenwerk eine transparente Farbe hat
  • Farbe: Gibt an, welche Farbe transparent sein soll
  • Verfügbare Abdeckung

Raster-Service