Blog

Ein Sprung in das kalte Wasser - Robert stellt sich vor

Image

Robert Rothkegel

Leitung der Qualitätssicherung und CAIGOS Academy

Wie mein Kollege damals meinte:"Hey, hier gibt es vielleicht eine Stelle, die dir gefallen könnte!"

Gewohnheits
Kaffeetrinker

Optimist

offen für
Überraschungen

Lieber Robert, wer bist du und was machst du bei CAIGOS?

Ich bin Robert Rothkegel, komme aus St. Wendel und bin 37 Jahre alt. Ich leite bei der CAIGOS die CAIGOS Academy, das ist das interne Schulungsprogramm und ich leite die Qualitätssicherung.

Doch eigentlich mache ich, seit ich hier angefangen habe, immer wieder Dinge, die anfangs gar nicht auf dem Plan gestanden haben. Und das macht mir auch super viel Spaß, das würde ich auch gerne so beibehalten! Es ist tatsächlich so, dass ich hier meine Aufgabenbereiche habe, die auch klar definiert sind. Aber es  kommt immer mal wieder etwas dazu, wie „Hast du Lust unsere Kundenveranstaltung AWT zu moderieren?“ oder „Hier, machst du mit in einem Interview?“. *Robert lacht und schaut schräg zu der Person, die ihm gerade die Fragen stellt*

Am Anfang war auch nicht so ganz klar, wie genau wir das mit den Schulungen machen und irgendwann ist es plötzlich dazu gekommen, durch ein paar Ideen und Gespräche, dass ich hier auch Videoschnitt mache. Was mir super viel Spaß macht, das mach ich nämlich auch als Hobby zu Hause.

Welche Stationen gab es auf dem Weg zu deinem jetzigen Beruf?

Beginnend war mein Berufsweg sehr ähnlich.
Ich war zuvor auch im Asset Management-Bereich, wie wir ihn auch hier haben, tätig.
Dort habe ich dann 12 Jahre lang bei einem Softwareunternehmen gearbeitet. Als Entwickler, im Support und habe dort auch  Schulungen durchgeführt. In zwölf Jahren macht man schon viel in einer relativ kleinen Firma. Dann hat es mich irgendwann durch einen Kollegen, den ich damals schon dort kannte, hier her verschlagen. Er hat mich angerufen und meinte: „Hey, hier gibt es vielleicht eine Stelle, die dir gefällt.“ Und ja, genauso wars!

Du sagtest, du leitest das interne Schulungsprogramm. Du kamst auch direkt von einer Schulung hierher zum Interview. Was war das für eine Schulung?

Heute war es eine Schulung im Geschäftsbereich GIS, und in dieser wurden dann Wartungsfunktionen vorgestellt, was wiederum in den Administrativen Bereich geht. Und um das ganze jetzt auch noch so zu formulieren, dass es auch Außenstehende verstehen. 

Immer mal wieder was Neues!

CAIGOS Academy
GIS bedeutet: Geographisches Informationssystem und ist im Prinzip die digitale Anzeige von geographischen Informationen. Das nun mal sehr SEHR vereinfacht erklärt.

Was ist der nutzloseste Fakt, der dir gerade einfällt?

Nutzlosester Fakt, ad hoc? -  Keine Ahnung, ob es der nutzloseste ist den ich kenne, aber ein nutzloser den ich kenne ist, dass es auf der Welt keinen perfekten Schachcomputer jemals geben kann, weil es nicht genügend Speicherplatz gibt, um alle Schachzüge zu berechnen. 

Hast du einen Lieblingsfilm und ja welchen?

Eindeutig Jurassic Park. Der Film wurde sogar 30 Jahre, am 02. September, da kam der erste Jurassic Park raus. Ja, der Film gefällt mir eben!   *und zuckt mit den Schultern*

Pierre, ein Kollege, steht nebendran und schüttelt nur den Kopf: „ Das ist maßlos untertrieben!“

Dies oder Jenes Spiel mit beispielsweise Auswahl Kaffee oder Tee

Was ist deine erste "Haltestelle", wenn du im Büro in Kirkel ankommst?

Die Kaffeemaschine.
Aber mehr aus Gewohnheit und Müdigkeit. Es sind tatsächlich nur eine bis zwei Tassen Kaffee am Tag. Ich denke, das ist nicht so viel.

MENSCHEN. PERSPEKTIVEN. LÖSUNGEN

CAIGOS GmbH, Im Driescher 7-9, 66459 Kirkel

  • E-Mail: info@caigos.de
  • Telefon: +49 (0) 6849-60040
  • Fax: +49 (0) 6849-600453

Suche