News

Erfolgreiche Projekte zur Einführung wiederkehrender Straßenbeiträge

Image
Der Straßenbeitrag (auch Straßenausbaubeitrag genannt) ist eine Kommunalabgabe, die für bestimmte Maßnahmen des Straßenbaus sowie der Stadtentwässerung erhoben wird.

In einigen Bundesländern hat der Landesgesetzgeber den Städten und Gemeinden die Möglichkeit eröffnet, einmalige Straßenbeiträge oder alternativ dazu wiederkehrende Straßenbeiträge zu erheben. In Rheinland-Pfalz müssen alle Städte und Gemeinden flächendeckend den wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag bis zum 31.12.2023 einführen.

Die CAIGOS GmbH hat – gemeinsam mit ihren Partnern für die Erfassung und Bewertung des Straßennetzes sowie qualifizierten Rechtsberatern - bereits zahlreiche Kunden in Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen auf dem Weg zu dieser bürgerfreundlicheren Finanzierungsform zur Wiederherstellung des kommunalen Straßennetzes begleitet.

Gerne bieten wir Ihnen die notwendigen Arbeitsschritte als Gesamtpaket oder auch in Teilen - als einzelne Servicemodule - an. Die CAIGOS GmbH unterstützt bei der Grundlagen-Datenerhebung mit Software, Schnittstellen und der flächendeckenden, aufwändigen Erhebung und Aufbereitung der erforderlichen Grundlagendaten.
Die erhobenen Daten werden an beliebige Beitragsabrechnungs-Verfahren übergeben. Weitere Informationen...

Suche