Digitaler Zwilling / 3D

This image for Image Layouts addon
Reduzieren Sie Kosten und Zeitaufwände mit einem digitalen Abbild Ihrer Anlagen in 360° AM Real 3D

Digitales Asset Management und Digitaler Zwilling einfach mit 360° AM Real 3D


Bewegen Sie sich von Ihrem Arbeitsplatz im Innendienst aus oder von jedem anderen Ort frei im dreidimensionalen Abbild Ihrer Anlagen! Schaffen Sie sich Digitale Zwillinge Ihrer Anlagen und Infrastrukturen und erreichen Sie damit eine noch höhere Effizienz in der Bewältigung Ihrer täglichen Aufgaben.

Die potenziellen Anwendungsfälle im Anlagen- und Infrastrukturmanagement sind sehr vielfältig und bieten eine Fülle von Mehrwerten. So hinterlegen Sie das Wissen in Form von Dokumenten, Checklisten, Fotos oder Videos zu jeder beliebigen Anlagenkomponente direkt über Referenzpunke am Objekt in der Panoramaansicht. Such- und Recherchezeiten werden ebenso reduziert wie Fahrtzeiten zu den Anlagen in der Fläche.

Das Asset Management wird mit 360° AM Real 3D zu einem Vorreiter der Digitalisierung im Netz- und Anlagenbetrieb. Sie erhalten einen 3D-Scan Ihrer Anlagen mit modernster Kamera- und Lasertechnologie. Das Ergebnis sind exakte Pläne und eine 360° Panoramasicht Ihrer Anlage. Alle Anlagen und deren Komponenten sind darin in einer Punktewolke geographisch eindeutig referenzierbar und damit identifizierbar. Ihre Mitarbeitenden können sich frei im digitalen Raum bewegen und u.a. Leitungen verfolgen. Die virtuelle Vermessung wird möglich, ohne vor Ort sein zu müssen.
Anwendungsfälle bei Wartung & Instandhaltung
Maßnahmenplanung:
  • Materialien, Verschleißteile, Werkzeuge und Hilfmittel noch besser planen
  • Benötigte Personalkapazitäten und -qualifikationen im Vorfeld noch besser abschätzen können

Wegfindung:
  • in komplexen Gebäuden auch als Gebäudefremder die richtigen Anlagenkomponenten finden
  • falls gewünscht auch mit Korridorvorgabe

Dokumentation:
  • Bedienhandbücher, Dokumente zu den Anlagen und Komponenten, Checklisten etc. direkt an den Betriebsmitteln hinterlegen und so Such- und Recherchezeiten reduzieren
  • Ergänzend Fotos und Videos hinterlegen
Anwendungsfälle im Störungsmanagement
Anwendungsfälle bei Planung, Neubau, Umbau, Erweiterung
Anwendungsfälle bei Schulungen, Einweisungen, Fluchtplänen
Welche Schritte sind notwendig? Im ersten Schritt wird die Anlage vor Ort mit modernster Technologie gescannt. Zum Einsatz kommen dabei u.a. sechs hochauflösende Kameras sowie drei hochauflösende 3D-Laserscanner. Die gescannten Daten werden zu einem 3D-Modell und einer Punktwolke verarbeitet und in 360° Asset Management integriert. Damit stehen Ihnen die 3D-Daten Ihrer Anlagen im 360° AM Real 3D zur Nutzung zur Verfügung.

Selbstverständlich ist die Verfügbarkeit der Daten auch auf allen mobilen Endgeräten ganz nach dem Motto "Mobility First".

Suche